Der Tod

Ja, auch ich denke über den Tod nach! Aber das hat wohl jeder schon mal gemacht,

allerdings is es bei mir im Moment so stark wie noch nie, was wohl an den unangenehmen Sachen liegt, die ich grade erfahren muss! Auch der Selbstmord spielt in meinem Kopf grade ne rolle, allerdings brauch hier jetzt niemand Angst haben das ich Selbstmord begehen werde, denn ich will nicht einem gewissen Herrn, den einige als 'Führer' sehen, nacheifern, das sollte lieber die 'braune Brut' machen! Außerdem möchte ich so lange ich lebe noch was erreichen...
Es könnte aber gut sein das ich nicht an einem 'normalem' Tode erliege, sondern bei irgendwelchen Aktionen, denn ich werde in Zukunft wohl wieder weniger auf meine Gesundheit achten, da ich ja auf dieser scheiß Welt so gut wie nichts zu verlieren habe!

Sollte ich aber irgendwann mal sterben, was ja so sicher is, wie das amen in der Kirche, möchte ich ganz bestimmt nicht das es um mein grab oder sonst was ruhig und trauernd abgeht, kommt nicht unbedingt in schwarz und schweigt, sondern seit ausgelassen und feiert, denn ich werde dann wahrscheinlich auch froh sein das ich endlich von dieser Welt erlöst bin und wie das Sprichwort 'Rest in Peace' schon sagt, keine Probleme mehr haben und auch nichts mehr von den Problemen der Welt (kriege etc.) mitbekommen werde!

Also trauert vielleicht in dem Augendblick wo ihr von einem Tod erfahrt, aber dann freut euch für diese Person, denn wenn jemand stirbt, bedeutet das auch das derjenige/diejenige auch keine schmerzen mehr ertragen muß!

!!! See you in Hell !!!